LeitbildAbenteuer Wirklichkeit

Wir, der VAMV Landesverband Berlin e.V., haben ein offenes Bild vom Begriff Familie und setzen uns dafür ein, dass Einelternfamilien den traditionellen Familien gleichgestellt sind und sowohl politisch als auch gesellschaftlich akzeptiert werden. Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit und speziellen Veranstaltungen informieren wir Mütter und Väter in oder nach der Trennung, PolitikerInnen und Medien über die besondere Lebenssituation von Einelternfamilien.

Wir machen Politik

Gemeinsam mit dem Bundesverband vertreten wir die politischen Interessen von Einelternfamilien. Unser Ziel ist, die Arbeitsmarkt-, Steuer- undFamilienpolitik im Sinne der Einelternfamilien zu gestalten. Wir setzen uns ein für eine Kindergrundsicherung in Höhe von 590 Euro für jedes Kind, unabhängig davon, in welcher Familienform es lebt.

Wir sind parteilich und professionell

Unsere Mitarbeiterinnen sind kompetente Beraterinnen mit einem umfangreichen Wissen über die Situation von Einelternfamilien. Mit unseren bedarfsorientierten Angeboten und Beratungen vernetzen wir Einelternfamilien und unterstützen sie auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Wir haben den Überblick

Der VAMV Landesverband Berlin e.V. hat seit seiner Gründung im Jahr 1973 vieles erreicht. Durch unsere jahrzehntelangen Erfahrungen mit Einelternfamilien haben wir nicht nur ein umfassendes theoretisches, sondern auch praktisches Wissen angesammelt und verfügen über den geschichtlichen Überblick zum Thema. Damit sind wir kompetente Ansprechpartnerinnen für alle, die sich über das Leben von Alleinerziehenden informieren wollen.

Wir unterstützen Eltern in Trennung und Einelternfamilien

Durch unsere Erfahrung können wir Unterstützungsbedarf erkennen und passende Angebote entwickeln. Damit leisten wir konkrete Hilfestellung zu den speziellen Problemen alleinerziehender und in Trennung lebender Eltern und in Situationen, die von den Betroffenen oft als sehr existenzbedrohend und dramatisch empfunden werden. Wir unterstützen durch

  • persönliche Beratung, Gesprächsgruppen, offene Treffpunkte
  • Infoveranstaltungen und Seminare und
  • umfangreiches Informatiosmaterial zu den Themen Scheidung/Trennung, Erziehung, Krisen, Schwangerschaft, etc.